Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September, 2017 angezeigt.

Akademisierung in der Physiotherapie - ein Ausweg?

Bei der Frage nach dem Sinn und Unsinn der Akademisierung im Bereich der Physiotherapie recherchierte ich folgenden Artikel: Akademisierung der Sozial- und Gesundheitsberufe - Irrweg oder Ausweg, von Martin Sauer, Susanne Vaudt und Jörg Martens, 2014.
In dem vorliegenden Artikel wird der Frage nachgegangen, ob die Akademisierung in Sozialberufen und Gesundheitsfachberufen einen Königsweg darstellt.  Die zitierten Inhalte sind mit [...] kenntlich gemacht. Alle sich außerhalb der Markierungen befindenden Anmerkungen entstammen der Feder des Verfassers.


[...] Physio- und Ergotherapie als Studiengänge sind in Deutschland zur Zeit noch so gut wie unbekannt. Umstritten ist in der Fachdiskussion dabei, ob die genannten Berufe bereits eindeutig den Schritt zur „Profession“ geschafft haben oder sich als „Semi-Professionen“ noch auf dem Weg dorthin bzw. zu einer abgemilderten Form von „Professionalität“ befinden. Für letztgenannten Punkt und damit notwendigerweise für eine Akademisierung sprechen u…

Dehnen und Stretching - Ja oder Nein?

Eine öffentliche Diskussion zum Thema Dehnen war mal wieder Anlass, mich auf die Suche nach geeigneten Artikeln zu begeben, die auch für Nichtmediziner und Nichtphysiotherapeuten verständlich und gut nachvollziehbar sind.Dabei stößt man unweigerlich wieder einmal mehr auf die Ausarbeitungen von meinem geschätzten Kollegen Tobias Saueressig. Hier schon vorab der Link dazu:  https://evidenzbasiertephysiotherapie.de/stretching-und-dehnen-ueberblick/.

[...] Viele positive Eigenschaften, die dem Stretching nachgesagt werden, wurden durch wissenschaftliche Studien angezweifelt oder widerlegt. Dennoch gibt es weiterhin viele Verfechter des Stretchings, die die positiven Seiten des Stretchings hochhalten und bejahen. [...]
[...] Stretching (Dehnen) ist „ein Verhalten, das eine Person ausführt, um ihr Bewegungsausmaß wiederzuerlangen, zu erhöhen oder zu erhalten“ 1. Dazu gehört passives und aktives Stretching (Dehnen), das entweder in Form von Einzelübungen oder mit der Hilfe einer anderen Perso…

Sind Bandscheiben die Verursacher von Rückenschmerzen?

Tobias Saueressig geht der Frage nach, ob Bandscheiben die Verursacher von Rückenschmerzen sind.

Dem nachfolgenden Artikel geht folgendes Fazit voraus: [...] Die Diagnose einer Bandscheibenproblematik als Ursache für Rückenschmerzen ist nur schwer oder gar nicht möglich. Nur Bandscheibenvorfälle mit neurologischen Symptomen lassen sich anhand Ihrer Symptome und mit Hilfe von bildgebenden Verfahren relativ sicher diagnostizieren. Diese Probleme sind jedoch recht selten. Die meisten Rückenschmerzen sind unspezifisch und sind keiner Ursache exakt zu zuordnen. Die Diagnose eines Bandscheibenproblems ohne neurologische Symptome ist nicht evidenzbasiert. Solche Diagnosen führen nur zu einer Verunsicherung des Patienten und zu schlechteren Behandlungsergebnissen. [...]
https://evidenzbasiertephysiotherapie.de/die-bandscheibe-als-verursacher-von-rueckenschmerzen/#more-1612 Klicken Sie auf den Link für weiterführende Informationen.
-JP Praeventfit -