Direkt zum Hauptbereich

Wo seid ihr?


­čśÄ Wir werden nicht m├╝de. Im Gegenteil. Mittlerweile verzeichnet die Aktion #ohnemeinenphysiotherapeuten fast 25.000 Teilnehmer auf der Petitionsseite https://www.change.org/p/bundesministerium-f├╝r-gesundheit-verbesserung-der-berufssituation-in-der-physiotherapie. Das ist GRANDIOS. Aber das kann doch nicht alles gewesen sein?! Wo sind die Patientinnen und Patienten, die wochenlang auf Termine warten? Wo sind die Patientinnen und Patienten, die sich regelm├Ą├čig bei ihren Therapeuten ├╝ber 15min├╝tige Behandlungen beschweren? Wo sind die Patientinnen und Patienten, die ohne ihren Physiotherapeuten nicht so schnell wieder „fit“ geworden w├Ąren? Wo seid ihr?

­čĹŹ­čÖĆUnterzeichnet und kommt ­čĹú­čĹú­čĹú­čĹú am 26.05.2018 nach K├Âln.
Alle Aktionisten werden vor Ort sein. Es gibt kein „ich habe keine Zeit“ oder „das ist mir zu weit“. K├Âln ist IMMER eine Reise wert. Einen Tag Zugfahrt, ein Katzensprung mit dem Auto. Kleines Geld und kleiner Aufwand im Vergleich zu dem, was euch bl├╝ht, wenn der Beruf ausstirbt und sich k├╝nftig nur noch eine kleine Zahl von Therapeuten um eure Gesundheit k├╝mmern kann.

J├╝rgen Pagel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Physiotherapeut - der missverstandene Beruf

Fazit
Ich bin ├╝berzeugt: Wenn wir uns auf unsere F├Ąhigkeiten besinnen (und mit diesen brauchen wir uns wei├č Gott nicht verstecken) und diese selbstbewusst nach Au├čen tragen, wenn wir lernen Nein zu sagen, wenn wir endlich zueinander stehen und dort, wo es Sinn macht Kooperationen bilden und dort, wo es einfach nur um Verdr├Ąngung geht, uns auch diesem Wettbewerb konsequent stellen - es muss schlie├člich nicht jeder ein selbstst├Ąndiger Physiotherapeut werden, dann werfen wir unseren Bauchladen ├╝ber Bord und antworten auf die Frage: "Was machen Sie eigentlich beruflich?" "Physiotherapeut!".

#ohnemeinenphysiotherapeuten ... geht nix!

#ohnemeinenphysiotherapeuten lautet der Hashtag, mit dem eine Facebook-Gruppe rund um die Physiotherapie in Deutschland Furore machen wird.
Warum? Wikipedia schreibt: [...] Physiotherapie (altgriechisch¤ć¤Ź¤â╬╣¤é, ph├Żsis „Natur“/„K├Ârper“ und ╬Ş╬Á¤ü╬▒¤Ç╬Á╬»╬▒, therape├şa„Dienen, Pflege, Heilung“, somit in etwa „das Wiederherstellen der nat├╝rlichen Funktion“), fr├╝her auch Krankengymnastik, ist eine Form spezifischen Trainings und der ├Ąu├čerlichen Anwendung von Heilmitteln, mit der vor allem die Bewegungs- und Funktionsf├Ąhigkeit des menschlichen K├Ârpers wiederhergestellt, verbessert oder erhalten werden soll. [...][...] Die Behandlungen werden von Physiotherapeuten und in Teilbereichen von Masseuren und medizinischen Bademeistern durchgef├╝hrt. Physiotherapeut ist in Deutschland kein eigenst├Ąndiger Heilberuf, sondern geh├Ârt zu den Gesundheitsfachberufen (fr├╝her Heilhilfsberufe). Die medizinische Notwendigkeit einer Behandlung wird ausschlie├člich durch ├ärzte oder Heilpraktiker festgestellt und auf Rezept v…

Marketing f├╝r Physiotherapeuten

Welche Schritte sind f├╝r ein erfolgreiches Marketing wichtig?
Marketing ist mehr als Werbung. Marketing umfasst alle Ma├čnahmen f├╝r Ihr Unternehmen, die geeignet sind, Ihr Business nach vorne zu bringen.

In dem vorliegenden Artikel gebe ich Ihnen einen ├ťberblick, welche Ma├čnahmen einen Sinn ergeben und welche nicht. Weitere Artiekll werden die Thematik vertiefen.
1. Definieren Sie Ihre Ziele:Es geht darum, wie Sie von anderen ├ärzten und ihren Patienten gesehen werden. Daraus leitet sich ab, welche Ma├čnahmen Sie ergreifen m├╝ssen, damit Sie dieses Ziel erreichen.Erkl├Ąren Sie das Marketingziel allen Beteiligten, also auch den Mitarbeitern Ihrer Praxis. Vielleicht geht es auch darum, im zweiten Gesundheitsmarkt Fu├č zu fassen. Achten Sie darauf, dass die gesetzten Ziele immer zum Umfeld passen. und verzichten Sie auf einen „Bauchladen“, d.h. konzentrieren Sie sch auf ein, max. zwei wesentliche Elemente Ihrer Therapie.
2. Botschaft:Sie haben ein Ziel formuliert und m├╝ssen nun eine Botschaft fest…