Direkt zum Hauptbereich

www.juergenpagel.de im neuen Outfit

Die Homepage von juergenpagel.de präsentiert sich 2015 im neuen, frischen Outfit. Neue Farben, neue Inhalte und neue Einteilung machen die Seite übersichtlicher.
Die Leistungen präsentieren sich ebenso in neuem Look, wie die Kursübersicht. Was geblieben ist, ist der Hut ;-). Der hat sich mittlerweile etabliert. Neu im Programm sind Gruppenkurse zur Faszienmobilisation. Des Weiteren finden nach wie vor regelmäßig (seit 2006 ohne Unterbrechung) Kurse in Golf Fitness statt. Ab Januar 2015 können diese auch in Kooperation mit Jens Bleher in Kornwestheim entweder in der Glucker PT-Longe oder auf der Anlage des Golfclub Neckartal e.V. durchgeführt werden. Dabei wird sich Jens im Besonderen für die Verbesserung Ihrer Technik einsetzen.

Das dürfen Sie erwarten


Von mir dürfen Sie detaillierte Analysen Ihrer Bewegungsfertigkeiten und die Beseitigung Ihrer körperlichen Defizite erwarten. Auch Ihr geistiges Wohl soll dabei nicht zu kurz kommen. Dem hohen Stellenwert des mentalen Trainings wird dabei ebenso Rechnung getragen, wie dem Coursemanagment (das mentale "Spielen" Ihres Platzes). Die Kurse können in Kleingruppen (bis max. 6 Personen) stattfinden. Angesprochen sind hierbei vor allem AnfängerInnen und FreizeitspielerInnen. Fortgeschrittene SpielerInnen mit mittlerer bis sehr guter Spielstärke (hier sind besonders die Professionals einbezogen) sollten besser Einzelstunden buchen. Dabei erhalten Sie eine Stunde und mehr ein One-to-One Training auf Basis eines TPI Movement Screens in Sachen körperlicher und geistiger Fitness sowie ein ausgeprägtes Techniktraining (die Preise hierfür unterliegen auf Grund von Kooperationsvereinbarungen gesonderten Regelungen, die sie im Bedarfsfall gerne erfragen können und dürfen).

Preise und Leistungscharakteristik


Die Preise für Trainingseinheiten im Bereich Personal Fitness Training, aber auch für physiotherapeutische Leistungen entnehmen Sie bitte ebenfalls meiner Homepage. Bitte beachten Sie, dass Leistungen der Physiotherapie ausschließlich auf privater Abrechnungsbasis erbracht werden können. D.h., Sie benötigen zur Anerkennung durch Ihre private Krankenkasse ein sog. "Privatrezept". Um Ihnen Ärger mit der Versicherung und Diskussionen mit Ihrem Arzt zu ersparen, empfehle ich Ihnen, vor der Rezepturen Kontakt mit mir aufzunehmen. Sie erhalten einen unverbindlichen Screenshot Ihres Gesundheitszustandes und damit verbunden ein Anschreiben für Ihren Arzt. So ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit der verschiedenen Fakultäten gewährleistet.

Ich freue mich auf Sie. Freuen Sie sich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zum Wohle Ihrer Gesundheit.

Beste Grüße
Jürgen Pagel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sind Heilmittelerbringer systemrelevant?

Systemrelevanz – ein Kommentar von Jürgen PagelWas bedeutet Systemrelevanz?
Als systemrelevant (englisch systemically important, englisches Schlagwort dazu too big to fail, deutsch ‚zu groß zum Scheitern‘) werden Unternehmen bezeichnet, die eine derart bedeutende wirtschaftliche Rolle spielen, dass ihre Insolvenz vom Staat oder der Weltgemeinschaft nicht hingenommen werden kann. [Wikipedia]2019 traten wir den Kampf an, HME relevant für dieses System zu machen. Relevant deswegen, weil uns diese Relevanz in den vergangenen mehr als dreißig Jahren offensichtlich nicht zuerkannt wurde. Die Grundlohnsumme, als das zentrale Bemessungsinstrument für die Lohnentwicklung im Gesundheitsbereich und gleichzeitig Haupteinnahmequelle des Gesundheitsfonds, verhinderte eine Anpassung an den Markt. An der Inflationsrate vorbei, mussten Heilmittelerbringer jahrzehntelang hinnehmen, dass Preise stiegen, die Lohnentwicklung der Angestellten und die Vergütungssätze der Krankenkassen jedoch so niedrig blieb…

Flaggen in der Physiotherapie

In den letzten Jahren beginnt sich in der Medizin im Allgemeinen und in der Physiotherapie im Besonderen ein Modell durchzusetzen, das als Flaggenmodell (Bigos, Bowyer et al. 1994) bezeichnet wird.
Was steckt dahinter? Werden Physiotherapeuten jetzt zu Seefahrern?

CMD - ein vielschichtiges Krankheitsbild

CMD - viele Menschen haben sie, aber wenige wissen etwas damit anzufangen. Es gibt kaum ein komplexeres Krankheitsbild, als die "Craniomandibuläre Dysfunktion". Was sich dahinter verbirgt, lesen Sie hier.

Sie wollen mehr darüber wissen? Sie möchten eine verlässliche Befundung und benötigen fachlichen Rat?
Gerne stehe ich Ihnen mit den, am Ende des Artikels genannten Kontaktdaten zur Verfügung.