Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2017 angezeigt.

Trainingstherapie ist unschlagbar bei Knie-Osteoarthrose

Hier wieder einmal ein Beispiel für den Nutzen der Trainingstherapie, statt NSAR o.ä. als Stand-alone zu nutzen. Optimal scheint die Kombination aus Gewichtsreduktion, Education (Aufklärung, Erklärung) und Trainingstherapie zu sein. Ein Zeichen dafür, dass wir von #Praeventfit alles richtig machen!


JP Praeventfitwww.praeventfit.de

Wahre Athleten brauchen gute Trainer ...

Elite athletes almost always win DESPITE their training. It is their talent and hard work that makes them win. Only rarely are those at the top also the smartest. They don't need to be, simply because they are elite. At this level, athletes become pre-sorted as genetic wonders and your job is mostly to keep them uninjured. That is why they succeed despite, and not because of their training many times. [Gesehen bei Frank Traeger.]
„Elite-Athleten gewinnen fast immer trotz ihrer Ausbildung. Es ist ihr Talent und ihre harte Arbeit, die sie gewinnen lassen. Nur selten sind die an der Spitze auch die Klügsten. Das müssen sie nicht sein, nur weil sie die Elite sind. Auf dieser Ebene werden Sportler als genetische Wunder aussortiert und ihre Aufgabe ist es meist, sich unverletzt zu halten. Das ist der Grund, warum sie Erfolg haben und nicht wegen ihrer Ausbildung.“
Alleine oder mit Trainer
Training ist harte Arbeit. Von nichts kommt nichts. Kniebeugen lernst Du, in dem Du Kniebeugen trainie…

Wir veschenken ....

Wir verschenken nichts! Gar nichts. Denn was könnte besser sein, als unsere tägliche Leistung? Zugegeben. Wir sind nicht perfekt. Aber das wollen wir auch gar nicht. Wir wollen in erster Linie menschlich sein. Und das möchten wir mit allem, was dazu gehört, auch vermitteln. Und dazu gehört eben auch, nicht perfekt zu sein.

Ein altes Sprichwort sagt: "Das Schlimmste ist nicht: Fehler haben , nicht einmal sie nicht zu bekämpfen, ist schlimm. Schlimm ist, sie zu verstecken."
Bertolt Brecht

Irgendwann musste es ja mal soweit kommen ...

Es war nur eine Frage der Zeit! Irgendwann musste es so kommen!


Functional Training (FT) - der Trend
Der Trend zum Functional Training setzt sich bis auf Weiteres fort. Mittlerweile haben nahezu alle Fitness Studios eine Functional Area und die, die sie als erstes hatten, geraten leider in Vergessenheit. Als ich 2007 mit dem Functional Training begonnen habe, kannte das in der Form kaum jemand in Deutschland. Mittlerweile gehört das fast zum guten Ton. Wer DAS nicht kennt, ist Out.Aber ist das FT wirklich so gut? Ist das wirklich der „Burner“? Macht das überhaupt Sinn?Ich denke ja. Es ist gut (das behaupten übrigens nicht nur Michael Boyle und Gray Cook). Es entspricht - wenn es denn richtig angewendet wird - dem weitestgehend natürlichen Bewegungsablauf (Was „natürlich“ ist seht ihr dann, wenn ihr Kindern in einem Kindergarten auf der Spielfläche zuschaut). Aber FT ist mehr als Liegestütze, Kniebeugen und Klimmzüge. Es ist mehr als Muskeln kettengleich miteinander zu verbinden und im G…