Posts

Es werden Posts vom 2019 angezeigt.

Was ist Physiotherapie 4.0?

Was ist Physiotherapie 4.0?
Physiotherapie 4.0 bedeutet für mich, notwendige Veränderungen in vielerlei Hinsicht vorzunehmen, zu akzeptieren, individuell umzusetzen und dem Ansprüchen an eine moderne Therapie gerecht zu werden. Die Notwendigkeit, sich mit der Thematik Physiotherapie 4.0 auseinander zu setzen, ergibt sich aus einer Vielzahl von Verhaltensweisen, die der therapeutischen Szene bis heute eigen sind. 4.0 heißt nicht der Verzicht auf Empathie, sondern heißt Offenheit gegenüber evidenzbasierten Praktiken zu zeigen, moderne Medien einzusetzen - letztendlich zum Wohle des Patienten/ Kunden, verbunden mit der Zielsetzung, Patienten/ Kunden nicht mit Therapien an sich zu binden, sondern diesen so schnell als möglich unter Nutzung aller mir zur Verfügung stehenden, evidenzbasierter Methodiken wieder in eine hohe Alltagsfunktionalität zu entlassen. Kundenorientierung.Patienten werden als Kunden gesehen und wahr genommen. Freundliche, aber bestimmende sowie konsequente Kommunikation u…

Von Akzeptanz, Toleranz und vom Entspannt sein ...

Die Diskussionen der vergangenen Tage über die Anzeigen von Heilpraktikern zum Thema Liebscher und Bracht sowie dem Hexenschuss-Notruf geben Anlass zu tiefer gehenden Überlegungen - zumindest bei mir.
Wie ist die aktuelle Rechtslage? Zitat Wikipedia Anfang [...] Die Bezeichnung Heilpraktiker gehört nicht zu den nach § 132a StGB (Missbrauch von Titeln, Berufsbezeichnungen und Abzeichen) geschützten Berufsbezeichnungen. Während sich bei den Gesundheitsfachberufen und den akademischen Heilberufen die Berufsausübung aus der Erlaubnis zur Führung der entsprechenden Berufsbezeichnung ergibt (Beispiel: Gesetz über die Berufe in der Physiotherapie), bindet das Heilpraktikergesetz die Berufsausübung direkt an die Erlaubniserteilung und sieht keinen expliziten Schutz der Berufsbezeichnung vor. In Abgrenzung zu den geschützten Berufsbezeichnungen der im StGB abschließend aufgeführten Heilberufe regelt § 1 Abs. 3 HeilprG allerdings die Führung der Berufsbezeichnung Heilpraktiker wie folgt: "Wer…